Spotify führt Musikplattform der nächsten Generation ein

Heute kündigt Spotify eine bedeutende Entwicklung seines Dienstes an.

In unserem wichtigsten Upgrade seit dem Start von Spotify Ende 2008 führen wir eine breite Palette exklusiver Funktionen ein, mit denen Benutzer nicht nur Musik entdecken, teilen und effektiver verwalten können, sondern auch die Nutzung der Website angenehmer und vielfältiger gestaltet wird.

Die wichtigste Neuigkeit besteht im voll anpassbaren „Spotify Musikprofil“. Das neue Profil erleichtert das Teilen von Musikvorlieben mit Freunden in dreifacher Weise:

  • ERSTELLEN

    Erstelle dein Spotify Musikprofil, indem du Freunde und andere Spotify Benutzer zu deiner Benutzerleiste am rechten Bildschirmrand hinzufügst.

    Mit Facebook verbinden: Du kannst dich nun über Spotify mit Facebook verbinden, sodass du Freunde (die dasselbe getan haben) in dein Spotify Profil aufnehmen kannst.

    Spotify Benutzer hinzufügen: Du kannst auch andere Spotify Benutzer hinzufügen, indem du einfach nach Benutzernamen suchst. Eine Suche wie zum Beispiel „spotify:user:benutzername“ ruft das jeweilige Profil auf (wenn es veröffentlicht wurde).

  • VERÖFFENTLICHEN

    Veröffentliche an beliebigen Orten im Internet einen Link zu deinem Spotify Musikprofil.

    Profil veröffentlichen: Deine Freunde können deinen Musikgeschmack und deine Lieblingskünstler und -titel kennenlernen, wenn du dein Profil auf deiner Facebook-Seite, in deinem Blog, auf deiner eigenen Website oder an jedem beliebigen Ort im Internet veröffentlichst. Deine sechs Toptitel und -künstler der Woche können ebenso veröffentlicht werden.

  • ENTDECKEN UND TEILEN

    Eine Reihe neuer, aufregender Funktionen ermöglicht dir, Musik zu entdecken und zu teilen wie nie zuvor.

    Postfach: Eine tolle Möglichkeit zum Teilen von Musik. Ziehe einfach einen Titel oder ein Album auf den Namen eines Freundes, und die entsprechende Information wird in seinem Postfach aufgelistet.

    Facebook-Feed: Musik, die deine Freunde auf Facebook gepostet haben, ist im einzigartigen Feed-Bereich aufgeführt.

    Beliebtheitsranking: Für von dir veröffentlichte Playlists wird angegeben, wie oft diese von Freunden zu deren eigenen Playlists hinzugefügt wurden. Ein Klick auf die Zahl zeigt die Namen der Freunde an.

Durch eine weitere bedeutende Innovation, die Bibliotheksfunktion, wird Spotify zur umfassenden Musikverwaltungsplattform, mit der du deine persönliche Musikbibliothek mit unserer kombinieren und über die Filterleiste einfach durchsuchen kannst.

Die drei wichtigsten Funktionen der Bibliothek sind:

  • DRAHTLOSE SYNCHRONISIERUNG

    Titel, die du lokal zu Spotify hinzufügst, können in Playlists gespeichert und auf dein Mobiltelefon übertragen werden, ohne dass dazu ein USB-Kabel angeschlossen werden muss.

  • BEWERTUNG

    Jeder Song und jedes Album auf Spotify kann jetzt „gestarred“ werden. Versieh deine Lieblingstitel mit einem Lesezeichen, und führe sie in einem eigenen Unterordner eine Favoritenliste.

  • LOKALE DATEIEN

    Vermisst du bestimmte Musik auf Spotify? Jetzt kannst du einen Link zu allen Musikdateien auf deinem Computer importieren – ein einfacher Klick auf eine Schaltfläche genügt.

    Lokale Dateien, die als Teil einer Playlist weitergegeben werden, sind abspielbar, wenn sie mit Titeln im Katalog von Spotify übereinstimmen.

Daniel Ek, CEO und Gründer von Spotify dazu: „Heute ist Spotify seinem Traum, zu DER Musikplattform zu werden und Menschen durch Musik zu verbinden, einen Schritt näher gekommen. Wir möchten Benutzern bisher unbekannte Möglichkeiten zum Teilen und Entdecken von Musik bieten. Es war nie so einfach, gemeinsam Musik zu genießen.“

Das Update wird heute ab 9 Uhr GMT für Nutzer mit kostenlosen und Premium-Konten durchgeführt.

Über Spotify

Spotify ist eine innovative Musikverwaltungsplattform, die Musikfans eine legale und qualitativ hochwertige Alternative zur Musikpiraterie bieten soll. Spotify gibt dir über eine einfache, übersichtliche und bedienerfreundliche Plattform sofortigen Zugang zu jeder beliebigen Musik, wann und wo du willst. Die Musikindustrie wird durch ein werbefinanziertes, für Benutzer kostenloses Konto und ein kostenpflichtiges Premium-Abonnement unterstützt. Mit seinem Zugriff auf Millionen von Titeln auf deinem Computer, Mobiltelefon oder anderswo macht Spotify es so einfach wie nie, Musik legal wiederzugeben und zu teilen.
www.spotify.com

Weitere Informationen

Weitere Informationen erhältst du der Spotify-Presseabteilung unter
press@spotify.com

Weitere Presseunterlagen einschließlich hochauflösender Bilder und Antworten auf häufig gestellte Fragen erhältst du im
Pressebereich.