Metallica rockt auf Spotify

Auf den heutigen Tag haben viele Fans lange gewartet: Die Musik der kalifornischen Kult-Metaller
Metallica ist ab sofort auf Spotify verfügbar! Auf die Songs aus sämtlichen Alben, die die Band in
ihrer 30-jährigen Geschichte veröffentlich hat, können nun Spotify Nutzer rund um den Globus
zugreifen. Unter anderem warten große Hits aus den Alben Kill ‘Em All, Master of Puppets, …And
Justice for All und Metallica (The Black Album) nur darauf, richtig laut aufgedreht zu werden!

„Wir haben immer versucht, Einfluss darauf zu nehmen, wie unsere Musik den Fans präsentiert wird“,
sagt Lars Ulrich, der Schlagzeuger von Metallica. „Bei digitalen Anbietern und Streaming-Diensten
warten wir grundsätzlich erst einmal ab, bevor wir unsere Songs über die entsprechenden Kanäle zur
Verfügung stellen. Wir wollten zuerst sehen, wie bestimmte Dinge gehandhabt werden und der Umgang
mit Kunden abläuft. Die Erfolge zeigen uns, dass Spotify der beste Musik Streaming Service ist. Wir
sind froh unsere Musik nun auf dieser Plattform bereitzustellen.“

„Metallica ist eine der einflussreichsten und erfolgreichsten Bands aller Zeiten. Wir sind stolz,
ihre Musik ab sofort in unserem Katalog zu haben“, sagt Daniel Ek, CEO und Gründer von Spotify. „Ich
selbst habe mir damals zu ‚Enter Sandman‘ Gitarre spielen beigebracht. Heute hoffe ich, dass eine
neue Generation von Fans durch Spotify Zugang zur fantastischen Musik dieser Band findet.“

Die Zusammenarbeit gaben Lars Ulrich, Daniel Ek und Sean Parker heute bei einer Pressekonferenz in
New York City bekannt. Im Rahmen dessen berichtete Parker unter anderem über seine bisherigen
Erfahrungen mit Metallica zu Zeiten von Napster und sprach über sein Mitwirken, die Musik der Band
auf Spotify verfügbar zu machen.

Metallica gaben kürzlich bekannt, dass sie die Rechte an allen Master-Aufnahmen, einschließlich
aller Musik- und Longform-Videos, an sich ziehen – ein Schritt, den bisher kaum ein an einen
Plattenvertrag gebundener Musiker gegangen ist. Gleichzeitig hat die Band mit Blackened Recordings
ihr eigenes Independent-Label gegründet, auf dem alle zukünftigen Audio-und Videoaufnahmen – und
alles, was die Band sonst als geeignet erachtet – erscheinen sollen. Die erste Veröffentlichung von
Blackened Recordings ist die DVD „Quebec Magnetic“, die ab 10. Dezember 2012 im Handel erhältlich
sein wird.

Über Metallica

Metallica, 1981 von Drummer Lars Ulrich und Sänger James Hetfield gegründet, ist heute eine der
einflussreichsten und kommerziell erfolgreichsten Rockbands aller Zeiten. Die Band hat 110 Millionen
Alben verkauft und spielt immer wieder vor Millionen von Fans auf der ganzen Welt. Unter den
vielfach mit Platin ausgezeichneten Alben befindet sich unter anderem „Metallica“ von 1991. Das
Verkaufsüberwachungssystem Soundscan hat das landläufig auch als „Black Album“ bekannte Werk mit
weltweit fast 30 Millionen Exemplaren als meistverkauftes Album seit Beginn seiner Aufzeichnungen
ermittelt. Im Oktober 2008 stieg „Death Magnetic“, das bislang letzte Album der Band, auf Platz 1
der Billboard Top 200 Album Charts und den Charts von 27 weiteren Ländern ein. Metallica haben
zahlreiche Preise und Auszeichnungen gewonnen, darunter neun Grammy Awards, zwei American Music
Awards und mehrere MTV Video Music Awards. 2009 wurde Metallica in die „Rock and Roll Hall of Fame“
aufgenommen. Im Dezember 2011 spielte die Band zur Feier ihres 30-jährigen Bestehens vier exklusive
Konzerte für ihren Fan-Club „Metallica Club“ im Fillmore Theatre in San Francisco. 2012 riefen
Metallica das „Orion Music+More” ins Leben, ein zweitägiges, jährlich stattfindendes Festival, bei
dem sie als Headliner auch regelmäßig selbst auf der Bühne stehen werden. Im vergangenen Sommer
stellten Metallica ein neues Bühnenkonzept vor, das prägende Elemente aus der 30-jährigen
Bandgeschichte aufgreift. In der Sports Arena in Mexico City spielten sie acht Konzerte vor
insgesamt 180.000 Fans. Wenig später folgten vier Konzerte in Kanada, die Regisseur Nimród Antal mit
der Kamera begleitete – aus dem Material entsteht ein 3D-Langfilm. Am 30. November 2012 zogen
Metallica die Rechte an allen Master-Aufnahmen einschließlich aller Musik- und Longform-Videos an
sich und gründeten mit Blackened Recordings ihr eigenes Independent-Label.

Über Spotify

Spotify ist ein preisgekrönter, digitaler Musik-Service, der on-demand Zugang zu mehr als 20
Millionen* Songs bietet. Die Vision von Spotify ist es, die Musik der ganzen Welt für jeden
verfügbar zu machen – direkt, überall und jederzeit. Dank Spotify ist es einfacher denn je, alte und
neue Musik zu entdecken sowie mit Freunden zu teilen. Gleichzeitig sorgt Spotify für eine faire
Honorierung der Künstler.

 

Spotify ist heute in 17 Ländern verfügbar: in Belgien, Dänemark, Deutschland, Finnland, Frankreich,
Großbritannien, Irland, Luxemburg, den Niederlanden, Norwegen, Österreich, Schweden, der Schweiz,
Spanien, den USA, Australien und Neuseeland. Insgesamt sind mehr als 20 Millionen Nutzer aktiv,
davon sind mehr als 5 Millionen zahlende Abonnenten.

*Anzahl der weltweit lizenzierten Songs. Die Auswahl an Tracks variiert je nach Land.

Weitere Informationen:

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte per Mail an press-de@spotify.com.