Spotify erreicht 10 Millionen zahlende Nutzer

Wie Spotify heute bekannt gab, nutzen über 40 Millionen aktive Nutzer den Musik Streaming Service in 56 Märkten, davon sind über 10 Millionen zahlende Abonnenten.

„Das vergangene Jahr war großartig für uns! Millionen von Menschen rund um den Globus haben Musik Streaming für sich entdeckt. Wir sind nicht nur von 20 auf 56 Märkte gewachsen, sondern wir zählen heute bereits über 10 Millionen zahlende Spotify-Kunden. Das ist ein wichtiger Meilenstein sowohl für Spotify als auch für die gesamte Musikindustrie“, freut sich Daniel Ek, CEO und Gründer von Spotify. „Wir erweitern kontinuierlich unsere Führungsrolle im digitalen Musikmarkt und werden auch weiterhin daran arbeiten, Menschen weltweit dafür zu begeistern, noch mehr Musik zu hören“.

Seit dem Start in Schweden 2008 haben Nutzer mehr als 1,5 Milliarden Playlists auf Spotify erstellt und täglich werden über fünf Millionen Playlists neu hinzugefügt oder aktualisiert.

Folgende Künstler sind bei Spotify-Nutzern besonders beliebt und haben entscheidend dazu beigetragen, dass sich so viele Musikfans für Spotify entschieden haben.

  • Meistgestreamter Künstler: Eminem ist der meistgestreamte Künstler aller Zeiten auf Spotify. Rihanna vertritt die Damen als meistgestreamte Künstlerin. Auf Platz zwei der männlichen und weiblichen Rangliste landen David Guetta und Katy Perry.
  • Meistgestreamter Song: Mit über 235 Millionen Streams auf Spotify ist „Wake Me Up“ von Avicii bis heute der meistgestreamte Song aller Zeiten.
  • Meistgefolgter Künstler: David Guetta führt mit mehr als fünf Millionen Followern die Liste der meistgefolgten Künstler auf Spotify an.  

Das konstante Wachstum und die globale Reichweite von Spotify sind sowohl für den digitalen Musikmarkt als auch für die gesamte Musikindustrie von großer Bedeutung. Seit 2008 hat Spotify bereits mehr als eine Milliarde US Dollar an Rechteinhaber ausgeschüttet.

Playlist Thank You x 10 million

Eine Infografik zum Thema finden Sie hier: http://spoti.fi/1qUJ4Lf