Telia und Spotify schließen exklusiven Kooperationsvertrag ab

Telia und Spotify haben eine Zwei-Jahres-Kooperationsvereinbarung unterzeichnet, um gemeinsam den Spotify Musik-Service für Computer, Mobiltelefone und möglicherweise auch Fernseher auszubauen. Eine weitere Folge dieser Vereinbarung ist die Möglichkeit, die Services von Spotify auf völlig neue Weise auf dem schwedischen Markt zu verkaufen und zu vermarkten.

Unter anderem werden Telia und Spotify gemeinsam daran arbeiten, diesen erfolgreichen Musik-Service über noch mehr Kanäle verfügbar zu machen. Als Folge davon werden Telia-Kunden in absehbarer Zukunft die ersten sein, die Spotify auf ihren Computern und Mobiltelefonen sowie auf ihren Fernsehgeräten nutzen können.

„Wir wollen und können den Menschen in Schweden den Service von Spotify bereitstellen und das Interesse an einer einfachen, sicheren und völlig legalen Art Musik zu hören steigern“, erklärt Stefan Trampus, Leiter des Breitband-Service bei TeliaSonera in Schweden. Das ist ein weitere Schritt auf dem Weg, in Schweden den derzeit besten digitalen Unterhaltungs-Service auf den Markt zu bringen. In dieser Hinsicht ist Spotify der perfekt Partner.

In einigen Monaten werden Telia und Spotify ein mobiles Angebot für schwedische Kunden starten.

„Schweden lieben Musik, und für die junge Internetgeneration wird es immer wichtiger, ihre Lieblingsmusik immer und überall dabei haben zu können. Deshalb arbeiten wir derzeit daran, Spotify Mobiltelefone auf den Markt zu bringen, mit denen es noch einfacher wird, Musik immer und an jedem Ort zu hören“, meint Erik Hallberg, Leiter der Mobility Services-Abteilung bei TeliaSonera in Schweden.

Zurzeit erwirtschaften Spotify und Streaming-Services laut IFPI, dem Weltverband der Phonoindustrie, 35,4 % des gesamten Umsatzes auf dem digitalen Musikmarkt. Spotify erwartet, dass die ohnehin bereits sehr erfolgreiche Kampagne des Unternehmens, die im Oktober 2008 startete, dank dieser neuen Vereinbarung zu noch größeren Erfolgen geführt wird.

„Wir möchten, dass noch mehr Menschen die Vorteile von Spotify nutzen können. Deshalb freuen wir uns besonders über diese Kooperationsvereinbarung. Die starke Marktposition von Telia macht es uns möglich, noch mehr Menschen zu erreichen als zuvor“, erläutert der Vorstandsvorsitzende von Spotify, Daniel Ek.

Derzeit nutzen weltweit mehr als 5,5 Millionen Menschen den Musik-Service von Spotify, der kontinuierlich ausgebaut und verbessert wird. Zu Beginn wurde der Service nur von einigen neugierigen Anwendern genutzt. Doch inzwischen wächst die Zahl der Anhänger kontinuierlich, nicht zuletzt, weil der Service so benutzerfreundlich ist und auf allen Computern und immer mehr Mobiltelefonen ausgeführt werden kann.

Weitere Informationen erhältst du der Spotify-Presseabteilung unter press@spotify.com