Fast fünf Milliarden Streams für “Dein Mix der Woche”

Spotify_DeinMixDerWoche

Vor knapp einem Jahr präsentierte Spotify seinen Nutzern erstmals das Feature “Dein Mix der Woche”. Die personalisierte Playlist liefert ihnen jeden Montagmorgen 30 neue, auf ihr Hörverhalten zugeschnittene Musikempfehlungen, die einerseits auf Songs basieren, welche die Nutzer aktuell gerne hören und andererseits auf der Musik, die von Nutzern mit einem ähnlichen Geschmack gestreamt werden. Mit weltweit über 40 Millionen Nutzern und fast fünf Milliarden Streams ist “Dein Mix der Woche” heute eines der beliebtesten und erfolgreichsten Features des schwedischen Unternehmens.

Die eifrigsten “Dein Mix der Woche”-Nutzer kommen aus Deutschland, der Schweiz und Schweden und sind zwischen 25 und 34 Jahren alt – dicht gefolgt von der Altersgruppe 55+. Während in Deutschland und Schweden die individualisierten Playlists gegen 17 Uhr örtlicher Zeit am häufigsten gestreamt werden, wird in den USA und Großbritannien der Höchstwert zwischen 8 und 9 Uhr lokaler Zeit erreicht. Vor allem die Genres Pop, Indietronica und Indie Pop sind weltweit besonders beliebt. Zudem ruft mehr als die Hälfte aller “Dein Mix der Woche”-Nutzer in der Folgewoche die Playlist erneut auf und streamt mindestens zehn Tracks daraus. Bevor die Playlist am Montagmorgen wieder aktualisiert wird, speichern mehr als 50 Prozent der Nutzer mindestens einen der Songs in einer eigenen Playlist.

Aber nicht nur Spotify-Nutzer profitieren von “Dein Mix der Woche”, sondern auch die vorgeschlagenen Musiker, die dadurch von mehr Nutzern entdeckt werden und Fans gewinnen können. So kam die Hälfte aller Hörer von über 8000 Künstlern – darunter Transviolet, TastyTreat und Safakash – allein im letzten Monat durch die “Dein Mix der Woche”-Playlist und Bands wie BØRNS und Halsey verzeichneten mehr als eine Million neue Hörer durch dieses Feature.

Welche Songs aus “Dein Mix der Woche” weltweit bisher am häufigsten gestreamt wurden, sehen Sie in dieser Playlist.