187 Strassenbande brechen zwei Spotify-Rekorde

Mit ihrem neuen Album “Sampler 4” haben 187 Strassenbande bereits 22,9 Millionen Streams erreicht und damit gleich zwei Streaming-Rekorde für die erste Woche nach Album-Release in Deutschland gebrochen. Die Hamburger Rap-Formation schlägt sowohl den bisherigen Rekordhalter für internationale Künstler Ed Sheeran (22,1 Millionen Streams in Deutschland nach sieben Tagen), als auch den lokalen Rekordhalter Bushido, der erst im Juni diesen Jahres mit seinem Album “Black Friday” 14,6 Millionen Streams erzielte. Zum ersten Mal gibt es nun mit 187 Strassenbande einen Künstler, der hierzulande beide Spotify-Rekorde hält.

Erstmals in Deutschland konnte ein Künstler zeitweise vier Songs aus einem Album in den Top 5 der Spotify-Charts platzieren, alle 16 Songs von “Sampler 4” schafften es zudem am Mittwoch in die deutschen Spotify Top 50 Charts. Dazu ist seit der Veröffentlichung der ersten Single “Mit den Jungz” am 11. Juli die Zahl der monatlichen Hörer von 570.000 auf 1,27 Millionen gestiegen.

Seit vergangener Woche ist das Albumcover der 187 Strassenbande das Motiv eines 18 Meter hohen Wandgemäldes in Berlin. Gemeinsam bewerben die Hamburger und Spotify für vier Wochen die Playlist Generation Deutschrap, die mit mehr als 450.000 Followern die größte Hip Hop Playlist in Deutschland ist.

Eine Auswahl von Pressebildern finden Sie hier zum Download.