Bausa bricht zwei deutsche Streaming-Rekorde

Mit seinem Song “Was Du Liebe Nennst” hat Hip Hop-Newcomer Bausa am vergangenen Wochenende gleich zwei deutsche Spotify-Rekorde gebrochen.

Am 21. Oktober brach der Rapper aus Bietigheim-Bissingen den Rekord für die meisten Streams an einem Tag in Deutschland: Mit 783.623 Streams am Samstag zieht er an der bisherigen Spitzenreiterin und Weltstar Mariah Carey mit “All I Want For Christmas Is You” vorbei. Zudem erreichte der Song “Was Du Liebe Nennst” zwischen dem 13. und 19. Oktober knapp 4,6 Millionen Plays und verdrängt damit Rekordhalter Ed Sheeran mit “Shape of You” vom Thron des am häufigsten gestreamten Tracks innerhalb einer Woche in Deutschland.

Bausa ist mit monatlich über 1,38 Millionen Hörern auf Platz fünf der Top-Künstler in Deutschland aufgestiegen.

“Großen Dank an Spotify für die super Unterstützung”, erklärt Lucas Teuchner von Two Sides / Bausa Management. “Wir freuen uns, zusammen mit dem Label Downbeat diesen Meilenstein erreicht zu haben.”

Seit Veröffentlichung der Single am 29. September wurde “Was Du Liebe Nennst” insgesamt bereits mehr als 10,7 Millionen Mal gestreamt.

Pressebilder: 
Bausa 1.png
Bausa 2.png