iOS Update bringt Equalizer für die Spotify-App

Mit einem Update der iOS App bringt der Musik Streaming Service Spotify eine stark nachgefragte Funktion auf das iPhone und iPad: den Equalizer. Damit haben Nutzer die Möglichkeit, den Sound ihrer Musik individuell auf ihre Hörgewohnheiten anzupassen.

Der neue Spotify Equalizer bietet insgesamt 22 Audio-Voreinstellungen, wie zum Beispiel „Electronic“, „Hip Hop“, „Akustik“, „Klassik“, „kleine Lautsprecher“ und „Lautstärke“. Zudem können Nutzer manuell ihre eigenen Equalizer-Einstellungen innerhalb der App definieren.

Für die neue Funktion muss die aktuellste Version der Spotify iOS App im App-Store heruntergeladen werden. Der Equalizer ist anschließend unter „Einstellungen / Wiedergabe“ zu finden.

„Sehr viele unserer Nutzer äußerten den Wunsch nach einem Equalizer innerhalb der Spotify-App“, erklärt Sten Garmark, Vice President Product bei Spotify. „Wir freuen uns, dass wir nun mit dem Equalizer eine Funktion bereitstellen, mit der unsere Nutzer ihre individuellen Audio-Einstellungen umsetzen und auf die Geräte, mit denen sie Musik hören, anpassen können.“

Der Equalizer ist nur eines von zahlreichen Aktualisierungen, die Spotify in den vergangenen Wochen für Mobile-Apps durchgeführt hat. So fügte der Musik Streaming Service die Funktionen „Playlist sortieren“ und „Playlist filtern“ hinzu, sowie die Suche im Offline Modus und das Sortieren von Songs in der Warteschleife. Zudem wurde die Entdecken-Funktion in „Browse” integriert.

Bildmaterial: Spotify_Equalizer_iPhone.png